Aufstellung einer Expertenliste durch den Kanzler des Internationalen Strafgerichtshofes

Das Bundesministerium für Justiz hat mitgeteilt, dass der Kanzler des Internationalen Strafgerichtshofes um Unterstützung bei der Identifizierung und Auswahl entsprechend qualifizierter Interessenten (Privatpersonen und Organisationen) in den Bereichen Gerichtsmedizin, Ballistik, Militär, Polizei, (Geo-)Politik, Recht - „judicial expertise“, Geschichte, Sprachen, Ökonomie und Psychologie ersucht und um Weiterleitung eines Anmeldeformulars an interessierte Experten gebeten hat. 

Hier finden Sie das Anmeldeformular samt weiteren Erläuterungen (PDF). 


10.01.2006