Berühr(ungs)fläche

Begriffe der Stoßanalyse. Die Berührungsfläche (bei dreidimensionaler Betrachtung) definiert die Bedingungen der Kontaktzone. Fahrzeuge gleiten entlang der resultierenden Berührungsfläche ab, sofern sie sich nicht zu 100% verhaken. Während der Kollision verändert sich die Lage der Berührungsfläche. Rechenmodelle arbeiten mit einer resultierenden Berühr(ungs)tangente, die sich an der Art und Weise der bleibenden Deformation der beteiligten Fahrzeuge orientiert.

Zurück zur Liste