Sichtbarkeitslinie

Eine z.B. mit einem Computerprogramm erarbeitete Grenzlinie auf einer Lageskizze oder in einem Weg-Zeit-Diagramm. Wird häufig auch als Sichtbegrenzungslinie oder Sichtschattenlinie bezeichnet. Hieraus ergibt sich bei dem dynamischen Vorgang eines Unfallherganges, zu welchem Zeitpunkt und an welchem Ort ein Fahrzeug oder Fußgänger erstmals wahrgenommen werden kann.

Zurück zur Liste