Abfahrgrenze

gesetzlich gerade noch zulässige Minimaltiefe des Reifenprofils gemäß StVO (A) bzw. StVZO (D). Demnach muss die Profiltiefe mindestens bei 1,6 mm für das Hauptprofil betragen. Unter dem Hauptprofil versteht man die breiten Profilrillen im mittleren Bereich der. Lauffläche, die etwa 75% der Laufflächenbreite einnimmt. Bei Mofa, Kleinkrafträdern beträgt die Mindestprofiltiefe 1 mm. Autoreifen sind mit 4-6 Indikatorstreifen quer zur Lauffläche ausgerüstet die in 1,6 mm Höhe des Profils sichtbar werden und die Abfahrgrenze anzeigen.

Zurück zur Liste