Scheinwerfer

Die Scheinwerfer dürfen symmetrisches Abblendlicht oder europäisches asymmetrisches Abblendlicht ausstrahlen. Abblendlicht ist prinzipiell durch eine deutlich ausgeprägte Hell-Dunkel-Grenze gekennzeichnet, wodurch die Blendung des Gegenverkehrs verhindert wird. Beim asymmetrischen Abblendlicht steigt die Hell - Dunkel -Grenze auf der dem Gegenverkehr abgewandten Seite unter einem Winkel von 15° an. Dadurch ist der betreffende Fahrbahnrand weiter und stärker ausgeleuchtet.

Zurück zur Liste