Überdeckungsgrad

Prozentualer Anteil der beaufschlagten Fahrzeugbreite, bei Fahrzeug-Fahrzeugkollisionen oder auch bei einem Fahrzeug-Hindernis-Anprall. Ein Überdeckungsgrad von 100% bedeutet, dass die gesamte Fahrzeugbreite bei der Fahrzeugkollision erfasst ist. Bei einer teilüberdeckten Kollision spricht man auch von einem Offset-Aufprall, ein Überdeckungsgrad von 33% bedeutet, dass nur 1/3 der Fahrzeugbreite bei der Kollision direkt erfasst ist.

Zurück zur Liste