image
image
Logo
SV Home
image
TopText
Punktelinie
Home | "Sachverständige" - Online Version
Punktelinie

Hier finden Sie den Inhalt der Verbandszeitschrift "SACHVERSTÄNDIGE". Für Mitglieder stehen die einzelnen Artikel und Entscheidungen im Mitgliederbereich zur Verfügung. Jene Mitglieder, die die Chipkarte (SV-Ausweis) verwenden, können österreichweit ohne weiteres auf die Zeitung zugreifen. Jene Mitglieder, die einen Zugriff mit Benutzername und Passwort wünschen, müssen diese Kombination von ihrem Landesverband erhalten.

Nichtmitglieder haben die Möglichkeit, das entsprechende Einzelheft um EUR 15,10 (inkl. USt und Versand) zu erwerben. Bedienen Sie sich dazu des Bestellformulars.

Folgende Ausgaben sind derzeit online verfügbar. Klicken Sie auf die gewünschte Ausgabe, um das Inhaltsverzeichnis zu öffnen. Alternativ können Sie auch die Artikelsuche verwenden.

"Sachverständige" - Inhaltsverzeichnis
Heft 1 / 2007

Artikel

Neues im Gebührenrecht

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Beim Neubau schon an den Abbruch denken?

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Aktuelle Judikatur im Bauwesen und zur Liegenschaftsbewertung

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Elektrosmog – Risiken und Risikowahrnehmung

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Einleitung

Die Elektrizität hat unser Leben nicht nur bereichert und einfacher und bequemer gemacht. Mit ihrer Anwendung sind auch elektromagnetische Felder („Elektrosmog“) und die Angst vor deren potentiellen negativen Auswirkungen auf die Gesundheit verbunden. Daran hat auch der Umstand nur wenig geändert, dass Grenzwerte existieren, die vor den möglichen bekannten gesundheitlichen Beeinträchtigungen schützen sollen und dass die Expositionen im Alltag meist weit unterhalb dieser Grenzwerte liegen. Es haben sich bereits moderne Mythen verbreitet, in denen behauptet wird,
  • dass der Mensch sich den technisch erzeugten Feldern nicht hätte anpassen können und ihnen daher ungeschützt ausgeliefert wäre;
  • dass die moderne Betonbauweise schlecht wäre, weil sie die „guten“ natürlichen elektromagnetischen Felder abschirmenwürden und
  • dass die Bevölkerung zugunsten der Gewinne von Großkonzernen einem Großversuch ausgesetzt sei, wo es doch Versicherungen ablehnen würden, gesundheitliche Schäden durch Elektrosmog zu versichern. 

Einsatz von mess- und versuchstechnischen Methoden zur Verkehrsunfallrekonstruktion

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Einleitung

Bei der Analyse von Verkehrsunfällen basiert das technische Gutachtendes Sachverständigen in der Regel auf bekannten physikalischenGesetzmäßigkeiten. Diese Zusammenhänge werdendurch mathematische Formeln beschrieben, welche an dieaktuelle Problemstellung über deren Parameter angepasst werden.Solche Parameter sind zB die Fahrgeschwindigkeit, dieReaktionszeit, die Bremsverzögerung oder die Fahrzeugmasse.Eine Reihe solcher unfallspezifischer Parameter liegen dem SVdurch die Ergebnisse der Unfallaufnahme unmittelbar vor (zBvermessene Fahrzeugendlagen und Bremsspuren) oder mittelbarvor, wenn Unfallfotos photogrammetrisch ausgewertet werden.Eine nicht minder große Zahl solcher Parameter werden(oder können) jedoch nicht am Unfallort erhoben werden, sindjedoch erforderlich, um selbst simple Gesetzmäßigkeiten derMechanik in der Unfallanalyse anwenden zu können. So ist zumBeispiel die Kenntnis des Parameters Bremsverzögerung notwendig,um aus einer Bremsstrecke auf die Bremsdauer rückrechnenzu können. Wird die Auslaufphase eines Fahrzeugesnach einer Kollision mittels numerischer Computersimulationanalysiert, dann wird dazu eine weit größere Anzahl von Parameternbenötigt. Sind diese Daten teilweise unbekannt, soist der Sachverständige gezwungen, entweder auf Erfahrungswerte(Schätzwerte) zurückzugreifen, oder, im Falle, dass dieseauch nicht vorliegen, sich durch geeignete Maßnahmen plausibleund nachvollziehbare Daten zu beschaffen. Eine solcheMaßnahme kann eine konkrete Messung sein, bei welcher derSV durch den Einsatz von messtechnischen Methoden das erforderlicheDatenmaterial gewinnt. Liegen hingegen komplexephysikalische Vorgänge vor, welche sich uU einer technischen(formelmäßigen) Beschreibung weitgehend entziehen, dann istein sachgemäß ausgeführtes Experiment oft die einzige Möglichkeit,um nachvollziehbare technische Schlüsse ziehen zukönnen. In diesem Beitrag wird ein Überblick über mess- undversuchstechnischen Möglichkeiten geboten, welche dem verkehrstechnischeSachverständigen heute bei der Unfallrekonstruktionzur Verfügung stehen, und es werden einige konkreteAnwendungsfälle gezeigt. 

Das Angehörigenschmerzengeld, der OGH auf der „Überholspur“?

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Entscheidungen und Erkenntnisse
Bearbeitet von: Dr. Harald Krammer

Honorierung eines neurologischen und eines psychiatrischen Gutachtens im Unterbringungsverfahren (§ 43 Abs 1 Z 1 lit d GebAG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Neurologisches und psychiatrisches Aktengutachten (§ 43 Abs 1 Z 1 lit d und § 49 Abs 3 GebAG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Fristen des Gebührenbestimmungsverfahrens – Anwendung der Bestimmungen über die verhandlungsfreie Zeit (§ 225 ZPO; §§ 38, 39 GebAG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Überprüfung des vom Sachverständigen angegebenen Zeitaufwandes (§ 39 Abs 1 GebAG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Außerstreitiges Unterhaltsverfahren – Haftung mehrerer ersatzpflichtiger Personen zur ungeteilten Hand (§ 2 Abs 1 GEG) – Träger des Gebührenanspruchs ist der Sachverständige, nicht der I
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Sonstige Berichte
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download

Berichte

Internationales Fachseminar Bauwesen für Sachverständige und Juristen 2007
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Internationales Fachseminar Spezielles aus Recht und Praxis im Sachverständigenwesen für Sachverständige und Juristen 2007
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Internationales Fachseminar Straßenverkehrsunfall und Fahrzeugschaden
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download

Literatur

Gesamtdokument

Um die Literatur downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download


Diese Ausgabe kaufen

zurück


image