image
image
Logo
SV Home
image
TopText
Punktelinie
Home | "Sachverständige" - Online Version
Punktelinie

Hier finden Sie den Inhalt der Verbandszeitschrift "SACHVERSTÄNDIGE". Für Mitglieder stehen die einzelnen Artikel und Entscheidungen im Mitgliederbereich zur Verfügung. Jene Mitglieder, die die Chipkarte (SV-Ausweis) verwenden, können österreichweit ohne weiteres auf die Zeitung zugreifen. Jene Mitglieder, die einen Zugriff mit Benutzername und Passwort wünschen, müssen diese Kombination von ihrem Landesverband erhalten.

Nichtmitglieder haben die Möglichkeit, das entsprechende Einzelheft um EUR 15,10 (inkl. USt und Versand) zu erwerben. Bedienen Sie sich dazu des Bestellformulars.

Folgende Ausgaben sind derzeit online verfügbar. Klicken Sie auf die gewünschte Ausgabe, um das Inhaltsverzeichnis zu öffnen. Alternativ können Sie auch die Artikelsuche verwenden.

"Sachverständige" - Inhaltsverzeichnis
Heft 3 / 2018

Artikel

Editorial

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Aktuelle Rechtsfragen für den Sachverständigen - 2018

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Anhand besonders wichtiger Urteile österreichischer Höchstgerichte im Zeitraum Mai 2017 bis Juni 2018 werden aktuelle Rechtsfragen für Sachverständige dargestellt und analysiert. Es geht dabei um Haftungsfragen (insbesondere Haftung für Energieausweis), Neuerungen im Mietrecht (vor allem zum Lagezuschlag und Schimmelbildung), um den Projektschaden bei der Enteignungsentschädigung, um Befangenheit und Fachkunde von nichtamtlichen SV und um den Übernahmepreis im Anerbenrecht.

Keine Liegenschaftsbewertung durch ein sogenanntes „Kurzgutachten“!

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Der Fachbeirat der Liegenschaftsbewertungsakademie (LBA) empfiehlt, Aufträge für die Erstattung von sogenannten Kurzgutachten abzulehnen, wenn die begehrten Kürzungen zu einem Ergebnis führen würden, das nicht mehr den Ansprüchen an ein Gutachten über den Verkehrs-(Marktwert) entsprechen würden.

Werte von Sachverständigen – Werte für Sachverständige

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
In einem Münchner Modegeschäft liegt Anfang 2018 ein T-Shirt aus mit dem Aufdruck: values matter - Werte sind von Bedeutung. Das gilt anscheinend schon in der Mode, wie viel mehr trifft dies für Sachverständige zu, die einem Wertekanon für ihre Tätigkeit unterliegen: Unabha?ngigkeit, Weisungsfreiheit, perso?nliche Aufgabenerbringung, Verschwiegenheit, Gewissenhaftigkeit und Unparteilichkeit. Andererseits sind Werte im Sinne von klar definierten Wertbegriffen, unterschiedliche Bewertungswege zu bestimmten Bewertungszwecken, aber auch das Handwerkszeug, das zumindest für einen Großteil der Tätigkeit von Sachverständigen unabdingbare Voraussetzung ist. Doch hier ist noch ein großer Klärungs- und Diskussionsbedarf zu erkennen.

Methodisch richtige Ermittlung der insolvenzrechtlichen Zahlungsunfähigkeit durch Buchsachverständige

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Die Praxis der Buchsachverständigen und Teile des Schrifttums greifen bei Beurteilung einer insolvenz-rechtlichen Zahlungsunfähigkeit vermehrt auf eine bloße Betrachtung von Bilanzdaten und Bilanzkennzahlen zurück. Unseres Erachtens widerspricht dies jedoch den klaren Vorgaben der höchst¬gerichtlichen Judikatur des OGH zum Rechtsbegriff der Zahlungsunfähigkeit. Dieser Auslegung des Höchstgerichts entsprechend sind zu jedem zu beurteilenden Stichtag ausschließlich die konkret fälligen Verbindlichkeiten den verfügbaren und alsbald beschaffbaren liquiden Mitteln (inkl zB offener Kreditlinien) gegenüberzustellen. Bei Unterdeckung von mehr als 5 % ist grundsätzlich Zahlungsunfähigkeit eingetreten. Jedoch ist für diesen Stichtag zusätzlich eine Ex-ante-Prognose dahingehend zu rekonstruieren, ob der Schuldner mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Rückkehr zu pünktlicher Zahlungsweise in angemessener Frist (im Durchschnittsfall drei Monate) rechnen konnte und daher eine bloße Zahlungsstockung vorlag.

Das Probefahrtkennzeichen gemäß § 45 KFG – Anspruch auf Bewilligung für Sachverständige nach SDG

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Wer kennt sie nicht, die blauen Kennzeichen. Der Gesetzgeber verwendet den Fachbegriff "Probefahrtkennzeichen" anstelle des umgangssprachlich viel bekannteren Begriffs "blaues Taferl" und normiert genaue Voraussetzungen für die Erteilung der Bewilligung zur Durchführung von Probefahrten, sowie wann und für welche Zwecke die Probefahrtkennzeichen verwendet werden dürfen. Gegenständlicher Aufsatz soll Auskunft über die gesetzlichen Voraussetzungen zur Erlangung eines Probefahrtkennzeichen nach § 45 KFG unter Berücksichtigung der hierzu ergangenen Rechtsprechung sowie Erlässe des BMVIT geben. Insb soll der Frage nachgegangen werden, ob für allg beeidete und ger zert SV der Fachgruppe 17 (Verkehr, Fahrzeugtechnik) grds einen Anspruch auf Erteilung einer Bewilligung zur Verwendung eines Probefahrtkennzeichens besteht.

Richtlinie zur Beurteilung von Geruchsimmissionen aus der Nutztierhaltung in Stallungen 2017 (GeruchsRL 2017)

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Die "Richtlinie zur Beurteilung von Geruchsimmissionen aus der Nutztierhaltung in Stallungen 2017" (GeruchsRL 2017), die auf die Vorgängerrichtlinie unter Einbeziehung der mittlerweile erfolgten Forschungen und technischen Entwicklungen aufbaut, stellt das Regelwerk dar, an das sich der Gutachter bei der Beurteilung von Geruchsimmissionen aus der Nutztierhaltung mit gutem Gewissen halten kann. Der Aufbau der Richtlinie entspricht in hohem Maße der sich aus den bestehenden gesetzlichen Regelungen (Baugesetzen, Raumordnungsgesetzen, Umweltgesetzen) und der diesbezüglichen Judikatur gegebenen Fragestellungen. Es wurde auf einem nunmehr langjährig bewährten Konzept aufgebaut und so weiterentwickelt, dass ein größtes Maß an Kontinuität und Rechtssicherheit gewährleistet wird.

Entscheidungen und Erkenntnisse
Bearbeitet von: H. Krammer

Bei gerichtlicher Aufnahme des Sachverständigenbeweises in einem Ermittlungsverfahren über Verlangen der Verteidigung (§ 126 Abs 5 StPO) kommen alle Bestellungs- und Führungskompetenzen dem Gericht zu – für diese Beweisaufnahme wird die Staatsanwaltschaft sofort zur Partei mit denselben Rechten wie die Verteidigung (§ 104 Abs 1 iVm § 55 StPO)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Die Bestimmung der Gebühren des vom Gremium zur Überprü- fung des Umtauschverhältnisses nach dem GesAusG beauftragten Subgutachters fällt in die Zuständigkeit des Gerichts
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Kostenersatz von Sachverständigengebühren bei Teilfreispruch (§ 389 Abs 1 und 2 StPO)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Gebühren für Röntgenuntersuchungen, Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT), insbesondere bei Beurteilung beigebrachter Röntgenbilder oder beigebrachter MRT-Folien (§ 43 Abs 1 Z 12 und § 49 Abs 1 GebAG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Simulationsberechnungen mit einem gängigen Computerprogramm sind keine über den Standardfall des § 48 Z 5 GebAG hinausgehenden Leistungen
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download

Berichte

Delegiertenversammlung 2018 in Salzburg
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Rezertifizierung 2018
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download

Literatur

Grundeinlöse und Enteignung

Um die Literatur downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download


Diese Ausgabe kaufen

zurück


image