image
image
Logo
SV Home
image
TopText
Punktelinie
Home | "Sachverständige" - Online Version
Punktelinie

Hier finden Sie den Inhalt der Verbandszeitschrift "SACHVERSTÄNDIGE". Für Mitglieder stehen die einzelnen Artikel und Entscheidungen im Mitgliederbereich zur Verfügung. Jene Mitglieder, die die Chipkarte (SV-Ausweis) verwenden, können österreichweit ohne weiteres auf die Zeitung zugreifen. Jene Mitglieder, die einen Zugriff mit Benutzername und Passwort wünschen, müssen diese Kombination von ihrem Landesverband erhalten.

Nichtmitglieder haben die Möglichkeit, das entsprechende Einzelheft um EUR 15,10 (inkl. USt und Versand) zu erwerben. Bedienen Sie sich dazu des Bestellformulars.

Folgende Ausgaben sind derzeit online verfügbar. Klicken Sie auf die gewünschte Ausgabe, um das Inhaltsverzeichnis zu öffnen. Alternativ können Sie auch die Artikelsuche verwenden.

"Sachverständige" - Inhaltsverzeichnis
Heft 3 / 2021

Artikel

Aktuelle Rechtsfragen für den Sachverständigen – 2020/2021

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Der Beitrag vermittelt die aktuellsten juristischen Entwicklungen in den Jahren 2020/2021 (bis Juni 2021) die Sachverständigen betreffend. Im Mittelpunkt stehen Fragen der Sachverständigenhaftung, der (mangelnden) Befangenheit bzw Sachkunde von (Amts-)Sachverständigen, der Anforderungen an ein Gutachten, der Enteignungsentschädigung und einer neuen Baumhaftung.

Die ÖNORM B 1802-1-Liegenschaftsbewertung auf dem Prüfstand

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Die Anwendung der im Jahr 2019 für die Liegenschaftsbewertung in Kraft getretenen ÖNORM B 1802-1 hat bei Sachverständigen in deren gutachterlichen Praxis zu Unklarheiten geführt. Der Hauptverband der Gerichtssachverständigen hat auf Basis der Ergebnisse eines von ihm einberufenen Arbeitskreises von Sachverständigen bei Austrian Standards angeregt, die ÖNORM B 1802-1:2019 zu überarbeiten. Der Artikel zeigt die Bedeutung und Problematik der ÖNORM B 1802-1:2019 in Bezug auf den Stand der Wissenschaft und deren Rechtsprechung auf. Hierzu werden mehrere Beispiele zu Unklarheiten bzw. Widersprüchlichkeiten der ÖNORM B 1802-1:2019 in Bezug zur Bewertungslehre exemplarisch dargelegt.

Dringend einen zeitgemäßen Denkmalschutz für Österreich

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
2023 feiert das österreichische Denkmalschutzgesetz (DMSG) ein 100-jähriges Jubiläum. Es basiert auf der Wiener Schule der Denkmalpflege eines Alois Riegl und Max Dvo?ák, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts, bis heute gültig und international anerkannt, die Theorie eines modernen Denkmalschutzes und einer zukunftsfähigen Denkmalpflege entwickelten. Doch bereits 1923 flossen nicht alle ihre Vorstellungen in das nationale Denkmalschutzgesetz ein. Seit dem späten Beitritt Österreichs zur Welterbe Konvention 1992 sind sie umso sichtbarer, da nun die internationalen Richtlinien und Empfehlungen von ICOMOS und der UNESCO diese Defizite sichtbar machen. Sie betreffen die Organisation, Gesetzgebung und Verwaltung des Denkmalschutzes, die universitäre Ausbildung in diesem Fachgebiet und die Inventarisation und Dokumentation des nationalen Denkmälerbestandes. Sie resultieren aus mangelhaften Begriffsbestimmungen, dem Ignorieren von Gesamtzusammenhängen, Schnittstellenproblematiken mit Bauordnung und Raumordnung sowie der gelebten Praxis im Verfahren.

„Unverbaubarer Panoramablick“ als preisbestimmender Faktor

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Eine kürzlich ergangene OGH-Entscheidung befasst sich mit dem "unverbaubaren Panoramablick" als preisbestimmenden Faktor einer Eigentumswohnung. Dazu wurde geprüft, ob ein gewährleistungsrechtlich relevanter Mangel vorliegt, ob die Zusage eines "unverbaubaren Panoramablicks" Vertragsinhalt wurde und schließlich, ob der "unverbaubare Panoramablick" wertbestimmend ist und das Fehlen eines solchen trotz Zusage eine Preisminderung rechtfertigt.

Die empirische Ermittlung von seelischem Schmerz nach traumatischen Erfahrungen

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
In den letzten Jahren sind Gerichte und Sachverständige zunehmend mit der Frage nach der Beurteilung und Einteilung von psychischen Alterationen beschäftigt. Aufgrund eines bisher fehlenden objektiven Verfahrens zur Erhebung von psychischen Schmerzperioden wurde der Fragebogen FESSTE entwickelt. Dieser kann als zusätzliches Erhebungsverfahren einen wichtigen Beitrag bei der Begutachtung von traumatisierten Personen darstellen.

Empfehlungen für Herstellungskosten 2021

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Entscheidungen und Erkenntnisse
Bearbeitet von: Dr Manfred Mann-Kommenda, MSc

Wissenschaftliche Leistung (§ 49 Abs 2 GebAG) – Inhalt und Honorierung von „Pflegegeldgutachten“ (§ 43 Abs 1 Z 1 GebAG) – Ergänzung und Erörterung des Gutachtens in der Verhandlung (§ 35 Abs 2 GebAG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Schreibgebühr (§ 31 Abs 1 Z 3 GebAG) – Honorierung von Fotos im Gutachten (§ 31 Abs 1 Z 3 GebAG) (mit Anmerkung von M. Mann-Kommenda)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Unterbliebene Äußerung als Zustimmung zur Gebührennote (§ 37 Abs 2 GebAG) – Vorbereitung des Gutachtens und Mühewaltung (§ 34 GebAG) – Reisekosten, insbesondere Kilometergeld (§ 28 Abs 2 GebAG) – Umsatzsteuer von Barauslagen (§ 31 Abs 1 Z 6 GebAG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Höhe des Kostenvorschusses (§ 365 ZPO) – Tarif für die Schätzung von Liegenschaften bei Realteilung (§ 51 GebAG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download

Berichte

Rezertifizierung 2022
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Übermittlung von Gerichtsentscheidungen zum Sachverständigenrecht und zum Gebührenrecht erbeten
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Delegiertenversammlung 2021
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Revirements im Justizbereich
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download


Diese Ausgabe kaufen

zurück


image