image
image
Logo
SV Home
image
TopText
Punktelinie
Home | "Sachverständige" - Online Version
Punktelinie

Hier finden Sie den Inhalt der Verbandszeitschrift "SACHVERSTÄNDIGE". Für Mitglieder stehen die einzelnen Artikel und Entscheidungen im Mitgliederbereich zur Verfügung. Jene Mitglieder, die die Chipkarte (SV-Ausweis) verwenden, können österreichweit ohne weiteres auf die Zeitung zugreifen. Jene Mitglieder, die einen Zugriff mit Benutzername und Passwort wünschen, müssen diese Kombination von ihrem Landesverband erhalten.

Nichtmitglieder haben die Möglichkeit, das entsprechende Einzelheft um EUR 18,50 (inkl. USt und Versand) zu erwerben. Bedienen Sie sich dazu des Bestellformulars.

Folgende Ausgaben sind derzeit online verfügbar. Klicken Sie auf die gewünschte Ausgabe, um das Inhaltsverzeichnis zu öffnen. Alternativ können Sie auch die Artikelsuche verwenden.

"Sachverständige" - Inhaltsverzeichnis
Heft 2 / 2022

Artikel

Editorial

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Persönlicher Brief an die Mitglieder

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Zivilverfahrens-Novelle 2022 und Budgetbegleitgesetz 2022: Änderungen im Sachverständigenrecht

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Rechtspanorama für Sachverständige – der Rundblick 2022

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Der Beitrag bietet einen Rückblick über rechtliche Entwicklungen im Zeitraum zwischen Winter 2021 und dem Frühjahr 2022, die für Sachverständige interessant sein können. Inhaltlich geht es um einige bemerkenswerte OGH-Entscheidungen vor allem zum Themenkreis der Sachverständigenhaftung, um die WEG-Novelle 2022 und das MPFLG und um lesenswertes Schrifttum. Bei dem Aufsatz handelt es sich um die verschriftlichte Fassung eines Vortrags, den der Autor als wissenschaftlicher Leiter des 30. Brandlhof-Seminars am 1. Mai 2022 bei dieser Veranstaltung gehalten hat.

Pharmakogenetik in der Beurteilung von medizinischen Behandlungsfehlern bei der Medikamentenverschreibung

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Einfluss der Pharmakogenetik bei der Beurteilung von medizinischen Behandlungsfehlern. Entscheidend bei der Beurteilung von Behandlungsfehlern bei der Medikamentenverschreibung ist, ob eine Behandlung lege artis erfolgte. Dies schließt ua die Notwendigkeit mit ein, die Parameter des zu verschreibenden Medikamentes, die für die Patientensicherheit entscheidend und in der Fachinformation erwähnt sind, zu lesen, zu verstehen und umzusetzen. Bei rund 30 % aller in Österreich zugelassenen Medikamente befinden sich pharmakogenetische und damit für die Patientensicherheit relevante Informationen in den verschiedenen Kapiteln der Fachinformation. Bei Nichtbeachtung und erfolgtem Schaden für den Patienten, liegt, in Abhängigkeit des nach Durchführung eines Beweisverfahrens im Einzelfall festgestellten Sachverhalts, ein Behandlungsfehler vor.

Mit unserem Baukulturerbe leben

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Architektur und Denkmalpflege sind keine Widersprüche, ist klar die internationale Position. Es gibt außerhalb Österreichs sogar das Ausbildungsziel und Berufsbild des Conservation-Architect. Wie sich zeitgenössische Architektur in eine von der Geschichte geprägte Umgebung einfügen kann und soll, wird durch internationale Richtlinien und Empfehlungen von ICOMOS und der UNESCO seit mehreren Jahrzehnten klar zum Ausdruck gebracht. Die Inhalte dieser von der Charta von Venedig 1964 bis zu den Historic Urban Landscape Recommendations von 2011 werden im Folgenden ausschnittsweise und kommentiert wiedergegeben.

E-Kleintretroller in legistischer Hinsicht

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Die rechtliche Einordnung der mittlerweile in der StVO[1] als "elektrisch betriebene Klein- und Miniroller" bezeichneten Geräte[2] war lange Zeit strittig. Als ab dem Jahr 2018 vor allem in Wien mehr und mehr Unternehmen solche Vehikel zur Vermietung angeboten haben, wurde aufgrund der bestehenden rechtlichen Unsicherheiten der Ruf nach einer Gesetzesänderung immer lauter. Zu dieser ist es schließlich im Jahr 2019 mit der 31. Novelle der StVO[3] gekommen. Wie darzustellen sein wird, hat diese aber alles andere als die erhoffte Rechtssicherheit mit sich gebracht.

Wahrnehmbarkeit von Leichtkollisionen bei Unfallflucht

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download
Verlässt ein Unfallverursacher nach einem leichten Anstoß gegen ein geparktes Fahrzeug den Unfallort, so drohen strafrechtlich empfindliche Folgen. Bei außenstehenden Zeugen ist das Urteil über den vermeintlich Unfallflüchtigen schnell gefällt. Ob der Anstoß für den Verursacher im "abgeschirmten" Fahrzeug aber tatsächlich wahrnehmbar gewesen ist, hängt von einer Vielzahl von Parametern ab, bei deren Analyse es einiges zu beachten gilt.

Sachverständige fragen – der Verband antwortet

Um den Artikel downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden.
Download

Entscheidungen und Erkenntnisse
Bearbeitet von: Dr Manfred Mann-Kommenda, MSc

Inhalt der Mühewaltung (§ 34 GebAG) – Vorbereitung auf die Verhandlung und Aktenstudium (§ 36 GebAG) (mit Anmerkung von M. Mann-Kommenda)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Beiziehung von Hilfskräften und Bescheinigung der Kosten (§ 30 Z 1 GebAG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Zahnärztliche Gutachten und Ärztetarif (§§ 34 und 43 GebAG) – Kumulierung der Tarifansätze für Ärzte (§ 43 Abs 1 GebAG) – mündliche Gutachtensergänzung bzw -erörterung (§ 35 Abs 2 GebAG) – Kostentragungspflicht der Parteien und Beweislast (§ 2 GEG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Zahnärztliche Gutachten und Ärztetarif (§§ 34 und 43 GebAG) (mit Anmerkung von M. Mann-Kommenda)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Frist zur Geltendmachung der Gebühren (§ 38 Abs 1 GebAG) – Abweisung verspätet eingelangter Gebührenanträge (§ 38 Abs 1 GebAG; § 89 Abs 1 GOG) (mit Anmerkung von M. Mann-Kommenda)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Warnpflicht bei Parallelverfahren (§ 25 Abs 1a GebAG)
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Schmerzengeldsätze in Österreich in Euro
Um die Entscheidung downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download

Berichte

JustizOnline – neuer Web-Zugang für Sachverständige
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Empfehlung der Kapitalisierungszinssätze für Liegenschaftsbewertungen
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Übermittlung von Gerichtsentscheidungen zum Sachverständigenrecht und zum Gebührenrecht erbeten
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Kommerzialrat Karl-Horst LORENZ – 80 Jahre
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Revirements im Justizbereich
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download
Wichtig für alle im Jahr 2017 oder 2018 zertifizierten oder rezertifizierten Sachverständigen: Rezertifizierung 2022 und 2023
Um den Bericht downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download

Literatur

Sachverständigenrecht

Um die Literatur downloaden zu können, müssen Sie sich anmelden. Download


Diese Ausgabe kaufen

zurück


image